Untitled

Pinsel, Werkzeug, Malerei, Farben, Rot

Maler

Ein Maler gehört zu den kreativsten und vielfältigsten Berufen des Handwerks. Die Ausbildung zum Maler und Lackierer beträgt drei Jahre. Nach der neuen Prüfungsordnung im Maler und Lackiererhandwerk kann direkt nach der Prüfung seine Meisterprüfung ablegen.

Arbeiten des Malers


Ein Maler wird dann gebraucht, wenn am Haus etwas gestrichen werden muss. Ein Maler darf auch nicht wetterempfindlich sein. Als Maler ist es besonders wichtig, dass man keine Allergien gegen die verwendeten Materialien hat. Kontakt wird zwar hauptsächlich vermieden, dennoch können immer mal wieder Farbspritzer an die Haut gelangen. Ein Maler soll vor allem auch handwerklich geschickt sein und kein Problem damit haben an vielen verschiedenen Orten eingesetzt zu werden. Körperliche Gesundheit ist sehr wichtig in dieser Beruf , da sonst viele Arbeiten zu schwierig sind. Bei Höhenangst und fehlender Feinmotorik ist vom Beruf des Malers abzuraten. Die Arbeit ist ein handwerklicher Beruf und dadurch besteht die Möglichkeit einer Gewerkschaft beizutreten. Bei Anstreichern gibt es mehrere Gewerkschaften; ein Beispiel einer Gewerkschaft die Maler vertritt wäre der IG Bau. Maler ist ein vielseitiger Beruf der niemals langweilig wird.

Die drei Fachrichtungen
Das Berufsbild des Malers und Lackierer wird in drei Fachrichtungen unterteilt. Diese sind:
– Gestaltung und Instandhaltung
– Denkmalpflege und Kirchenmalerei
– Bauten und Korrosionsschutz

Karriere im Malerberuf
Der Beruf des Malers bietet auch Aufstiegsmöglichkeiten. Nach der Prüfung besteht die Möglichkeit der Weiterbildung zum Malermeister. Damit können Führungspositionen in verschiedenen Betrieben übernommen werden. Malermeister dürfen Lehrlinge ausbilden und einen eigenen Betrieb gründen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum technischen Fachwirt oder ein Studium zu absolvieren. Der Techniker kann in der Farbindustrie tätig sein und dort an der Entwicklung von Farben und Lacken sein Wissen einbringen. Sehr interessant ist aber auch ein Studium der Innenarchitektur oder Restaurierung.

Fazit
Der Beruf des Malers ist vielseitig und sehr kreativ sein kann. Unter www.malerbetrieb-marburg.com finden sie weitere interessante Infos für Maler und Anstreicher Beruf.